Steinerne Rinne und Märzenbecher Wald


Ausgangspunkt ist in Fliegenstall. Von dort führt unser Weg vorbei an Äckern und Feldern, immer wieder gesäumt von Sträuchern und Hecken zur "Steinernen Rinne" bei Rohrbach.Hier wuchs das Bachbett über seine Umgebung hinaus und es entstand ein eigentümlicher Kalktuffdamm, eine "Steinerne Rinne" von etwa 60 Metern Länge und bis zu 1,5 Metern Breite.
Beeindruckt von dieser Leistung der Natur wandern wir weiter. Die Route führt uns über verkehrsarme Nebenstraßen und Waldpfaden zum Höhepunkt der Wanderung in das Naturschutzgebiet "Märzenbecherwald" bei Ettenstatt. Unter Laubbäumen breiten sich dort unzählbare Märzenbecher aus. Ein riesiger Teppich aus weißen Blüten mit dunkelgrünen Blättern.
Nach Verlassen des Naturschutzgebietes führt unser Weg, über Hundsdorf - Wöllmetzhofen - Krugmühle, zurück nach Fliegenstall.

Länge: ca. 12km
Bitte Getränke und eine kleine Brotzeit mitbringen
Einkehrmöglichkeiten sind vorhanden

Pinnwand (0)


Die Pinnwand ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Einträge zu sehen!

Teilnehmer (15)


Die Teilnehmerliste ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Teilnehmer zu sehen!
Anmeldungen 15

Fliegenstall

Ausflug & Urlaub


Eventinformationen


Kosten
Keine Kosten

Teilnehmer 15 (8 Männer und 7 Frauen )

Max. Teilnehmer Keine Teilnehmerbegrenzung

Max. Begleitpersonen 2

Zum Event anmelden
Events der Initiatorin »

Bilder

Die Bildergalerien sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.